"Spätsommerherbstbeginn"

 

Spätsommerherbstbeginn

 

Drüben am See das Lachen der Kinder

sorglos und fröhlich

sie reiten auf blinkenden Aufblas-Krokodilen

und anderen Ungetümen

mutig gegen jeden Wellenkringel

ehe sie von besorgten Mienen

an Land gerufen werden

Wolkenwasserwind kommt auf

die letzten Sandburgen

erwachsen unter der Anleitung

wackerer Baumeister

die kniend trutzige Türme glattklopfen

exakte Mauern ziehen

perfekte Schießscharten anlegen

stabile Zugbrücken bauen

hingegen einsame Sandeimer

traurig d´reinblickende Schaufeln

auf Seiten der Gehilfen

die tatenlos daneben stehen

und „Papi, ich möchte auch bauen!“rufen

und „Mach´ bloß nichts kaputt!“ hören

ehe sich der Strand blitzartig zu leeren beginnt

 

zerfallen nachts erneut

in der Vollmondbucht.

 

aus "Traumreisen"

                                                         

Hier geht´s zur nächsten Seite

Zum Hineinlesen